Rischart Übersicht

Vom Frühstück bis zur Party am Abend - im Café Kaiserschmarrn ist immer was los

Überdimensionale Torten, schallplattengroße Strudel, mannshohe Tassen, prächtige Riesenedelsteine, allerlei andere wundersame Dinge und viel Farbe zaubern ein prunkvolles Schloss unübersehbar zu Füßen der Bavaria. Das traumhafte Märchenschloss erinnert an die bayrischen Schlösser des Ludwig II., und es kündigt voller Zuckerguss und Sahne ein prachtvoll gefülltes Tortenbüfett an. Gleich im Eingangsbereich findet sich die Ahnentafel des Kaiser Schmarrn I., und die Wiesnbesucher treten ein in ein Schlemmerparadies. Besonderer Augenschmaus und Appetitholer ist das Zuschauen beim Kaiserschmarrnbacken.

Morgens treffen die ersten Wiesnbummler ein zum ausgiebigen Wiesn-Frühstück. Auch der erste frische Kaiserschmarrn kommt schon aus der Küche. Nun füllt sich das Zelt in Windeseile: Kaffee, Kaiserschmarrn, Kuchen und Flammkuchen werden genossen bis in den späten Nachmittag hinein. Gegen Abend wechselt die Musik, und das Zelt verwandelt sich in eine stimmungsvolle Partyumgebung mit mitreißender Musik und hinreißenden Bedienungen hinter der Bar. Unser Bier heißt Caipirinha – oder ganz nach Geschmack: Aperol Spritz.

Rischart bei Facebook Max Rischart's Backhaus KG, Marienplatz 18, 80331 München © Max Rischart's Backhaus KG, Marienplatz 18, 80331 München